Überblick

Kreuzbandriss: Ursachen & Behandlung

Der Kreuzbandriss, auch Kreuzbandruptur genannt, zählt zu den häufigsten Verletzungen im Bereich des Kniegelenks. Während das hintere Kreuzband eher selten und vor allem bei sehr starker Krafteinwirkung verletzt wird, kommt der vordere Kreuzbandriss deutlich häufiger vor. Erfahren Sie hier alles Wissenswerte rund um Ursachen, Symptome und die Möglichkeiten der Behandlung.

Kreuzbandriss: Überblick

Kreuzbandriss: Überblick

Das vordere und das hintere Kreuzband bilden in der Mitte des Kniegelenks ein Kreuz, daher auch ihr Name. Neben den Menisken und Seitenbändern gehören auch sie zu den verletzungsanfälligen Strukturen im Knie.

Mehr erfahren
Kreuzbandriss: Ursachen

Kreuzbandriss: Ursachen

Ein Riss des vorderen Kreuzbandes geht meist auf Sportunfälle zurück, während das hintere Kreuzband zum Beispiel bei Verkehrsunfällen häufig verletzt wird. Erfahren Sie hier mehr über die Ursachen.

Mehr erfahren
Kreuzbandriss: Symptome

Kreuzbandriss: Symptome

Schmerzen und Schwellungen sind typische Symptome bei einem Kreuzbandriss. Betroffene klagen oft auch über das unangenehme Gefühl, der Oberschenkel sei gegenüber dem Unterschenkel verschoben. Mehr über die Symptome lesen Sie hier.

Mehr erfahren
Kreuzbandriss: Behandlung im Überblick

Kreuzbandriss: Behandlung im Überblick

Bei der Behandlung des Kreuzbandrisses können verschiedene Therapiebausteine zum Einsatz kommen. Neben einer gezielten Schmerzbehandlung sind in der Regel auch physiotherapeutische Maßnahmen gefragt.

Mehr erfahren
Hilfe aus der Apotheke

Hilfe aus der Apotheke

In der Apotheke stehen rezeptfreie Mittel zur Schmerzbehandlung zur Verfügung. In vielen Fällen können Schmerzsalben oder Schmerzgele Linderung verschaffen. Erfahren Sie hier mehr über die Wirkstoffe und Darreichungsformen.

Mehr erfahren
Produktempfehlung

VoltActive Kniebandage Aktive Schmerzlinderung

VoltActive Kniebandage

Die neue Kniebandage aus der Voltaren-Familie von GSK: Aktive Genesung und gezielte Schmerzlinderung.

  • Lösung mit patentierter Technologie.* Ohne Arzneimittelwirkstoff.
  • Lindert nachweislich Knieschmerzen
  • Stabilisiert das Knie und beugt erneuten Verletzungen vor
  • Unterstützt die Beweglichkeit des Gelenks
  • Hautfreundlich und atmungsaktiv
Mehr Informationen

* Europäisches Patent EP2566420B1

Voltaren Schmerzgel forte Schmerzlinderung bis zu 12 Stunden

Voltaren Schmerzgel forte

Voltaren Schmerzgel forte lindert die Schmerzen bis zu 12 Stunden lang – und zwar direkt an der betroffenen Stelle. Daher reicht es aus, wenn das Schmerzgel nur zweimal am Tag aufgetragen wird.

Voltaren Schmerzgel forte

  • Bis zu 12 Stunden Schmerzlinderung
  • Morgens und abends auftragen reicht aus
  • Mit der doppelten Konzentration des schmerzlindernden Wirkstoffs Diclofenac*
  • Schnell und langanhaltender Kühl-Effekt
  • Zieht schnell ein und fettet nicht
Mehr Informationen

* Im Vergleich zu Voltaren Schmerzgel (1%)