Knieverletzungen:
Symptome

Knieverletzungen: SymptomeKnieverletzung: Schmerzen und Schwellungen sind typisch.

Akute Knieverletzungen machen sich oft durch einschießende Schmerzen bemerkbar. Je nachdem, welche Strukturen verletzt sind, können die Schmerzen an unterschiedlichen Stellen auftreten. Zusätzlich können sich zum Beispiel auch Schwellungen oder Blutergüsse einstellen.

Knieschmerzen sind oft das Hauptsymptom

Bei akuten Verletzungen des Knies stellen sich meist früher oder später Schmerzen ein. Diese können in Abhängigkeit davon, was genau verletzt wurde, zum Beispiel an der Innen- oder Außenseite des Knies, vorne an der Kniescheibe oder hinten in der Kniekehle auftreten. Die Schmerzen können in Ruhe bestehen oder sich speziell bei Belastung des Kniegelenks einstellen.

Gut zu wissen: Kleinste Risse im Meniskus oder verschleißbedingte Knorpelschäden (Kniearthrose) können zunächst auch schmerzfrei verlaufen, sodass sie häufig erst spät erkannt werden.

Weitere mögliche Symptome bei Knieverletzungen

Zu den weiteren möglichen Symptomen, die im Rahmen von Knieverletzungen auftreten, zählen vor allem:

  • Schwellungen
  • Blutergüsse
  • Gelenkergüsse (Flüssigkeitsansammlung im Gelenk)
  • Gelenkinstabilität
  • Beeinträchtigungen der Gelenkfunktion/-beweglichkeit
  • Fehlstellungen des Gelenks (z. B. bei Ausrenkung der Kniescheibe)
Das könnte Sie auch interessieren:
zurück nach oben
Disclaimer:
© 2018 MyLife Media GmbH. Diese Website dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungsbedingungen sowie unsere Hinweise zum Datenschutz, die Sie über die Footerlinks dieser Website erreichen können.
Besuchen Sie behandeln.de auch auf Google+.